Über 40 Jahre am Markt + eigene Produktion in China und Indonesien

Eudialyt - Bedeutung und Wirkung

Eudialyt unterstützt uns dabei, unsere Schwächen anzunehmen und aus Fehlern zu lernen. So führen Selbsterkenntnis und Einsicht dazu, dass wir uns wo es nötig ist neu orientieren und Veränderungen einleiten können. Durch die Mobilisierung unserer Energiereserven können wir neue Aufgaben voller Tatendrang anpacken und so alles zum Guten wenden.

 

Wissenschaftlicher Steckbrief Eudialyt

Chemische Formel: SiONa15Ca6 + Fe, Mn, Zr,

Mineralklasse
: Silikate und Germanate; Ringsilikate
 
Farbe: rosa bis rotviolett, Gelb- und Brauntöne
 
Glanz: Glasglanz
 
Kristallsystem: trigonal
 
Mohshärte: 5,0 - 5,5
 
Spaltbarkeit: vollkommen bis undeutlich; muscheliger, unebener Bruch
 
Vorkommen: weltweit, vor allem Schweden, Russland (Halbinsel Kola), Norwegen, Australien, China, Madagaskar, USA, Kanada (Quebec), Grönland und Tschechien.
 
Entstehung: primär durch liquidmagmatische Bildung in intermediären Plutoniten, meist Syenit
 
Erscheinungsform: derbe bis körnige Aggregate oder gangförmige Massen
 
Verfügbarkeit: selten
 

Trommelsteine, Donuts und mehr aus Eudialyt hier in unserem Großhandel-Webshop

Namensherkunft und Synonyme für Eudialyt

Der Name Eudialyt leitet sich von den griechischen Begriffen "eu" (gut, tüchtig) und "dialytos" (zerlegbar, zersetzbar) ab. Die Benennung erfolgte 1819 durch Friedrich Stromeyer, der den leicht schmelzbaren und leicht säurelöslichen Stein untersuchte und beschrieb.

Synoyme sind grönländischer Hyazinth, Almandinspat (irreführend), Barsanovit und Eucolit. In Lappland, einem der Fundorte des Eudialyts, heisst der Stein auch „Blut der Saami“, da der Sage nach der Stein entstanden ist, als die Samen auf der Halbinsel Kola mit einem Riesen gekämpft haben.

 

Bedeutung und Wirkung von Eudialyt

In der Industrie ist Eudialyt für die Herstellung von hochfeuerfester Keramik sowie in der Chemie, Elektrotechnik, Metallurgie und Raketentechnik von Bedeutung.

Steinheilkundlich ist der Eudialyt ein Newcomer, da das Mineral erst 1996 als Trommelstein in den Handel kam. Schnell wurde klar, dass der Stein unterstützend bei Neuanfängen wirken kann, da Zweifel, Fehlentscheidungen und (alte) Muster deutlich werden. Eigene Schwächen können leichter angenommen werden - auf die Einsicht folgt dann dank des Eudialyts die tatkräftige Umsetzung. So können Widerstände überwunden und Änderungen vorgenommen werden. Wenn es notwendig ist, lassen sich Energiereserven mobilisieren, damit man sich voll und ganz (neue) Aufgaben angehen kann. Als Ergebnis wird die eigene Persönlichkeit gestärkt und das Leben intensiver erfahren. 


Anwendung von Eudialyt in der Steinheilkunde

Eudialyt wird in der Steinheilkunde jeweils nur kurzzeitig und bei aktiven Tätigkeiten angewendet, damit die geweckten Energien gleich genutzt werden können. Beliebt sind das Tragen als Schmuckstück oder das Mitführen in der Hosentasche.

 

Anhänger, Donuts, Ringe und mehr mit Eudialyt hier bestellen zu Preisen für Wiederverkäufer