Über 40 Jahre am Markt + eigene Produktion in China und Indonesien



18.11.2019: Danke!

Nachdem wir bei der Sommer- und Herbsthausmesse für die sozialen Projekte von Lama Tendar in Indien gesammelt haben, haben wir bei der Weihnachtshausmesse 2019 wieder um Spenden für die Arbeit des Fair Trade Minerals & Gems e.V. gebeten.

Die zahlreichen Hausmesse-Besucher ließen sich Waffeln und Glühwein, Salat und Suppen schmecken und füllten hinterher die Spendenvasen. Insgesamt sind so 1308,81 € zusammengekommen, für die wir herzlich danken. Ein ganz besonderes Dankeschön geht auch dieses Jahr wieder an das Team von "Stöbern und Schenken" in Sonthofen - im Laden wurde das ganze Jahr über für die Arbeit des Vereins gesammelt und das Geld dann zur Hausmesse mitgebracht.

In den nächsten Tagen werden wir das Geld an den Verein weiterleiten - aktuelle Infos zur Arbeit des FTMG e.V. finden Sie hier auf der Homepage des Vereins.


25.03.2019: Fit in den Frühling!


Bei der Frühjahrs-Hausmesse hat das Team um die Küchenfee Melissa wieder leckere Speisen auf das "Fit-in-den-Frühling"-Buffet gezaubert:

Frische Salate, Couscous-Salat, eine würzige Hühnersuppe und vieles mehr wurde bei frühlingshaften Temperaturen drinnen wie draußen verzehrt. Die vier Spendentöpfe wurden von unseren Kunden mit insgesamt 926,67€ gefüllt - vielen Dank dafür! Wir werden das Geld in den nächsten Tagen an den Verein Faur Trade Minerals & Gems weiterleiten.

P.S.: Aktuelle Infos zur Arbeit des Vereins erhalten Sie auch bei der jährlichen Mitgliedsversammlung, die am 07.04.2019 bei uns im Osterholz stattfindet! Das Treffen ist offen für Gäste; SIe brauchen nicht Mitglied im Verein sein!


12.11.2018: Vielen Dank!

Draußen auf dem vorderen Hof des Mineraliengroßhandels werden die Zelte geräumt und abgebaut - und drinnen wird das Geld gezählt!

Zur Weihnachts-Hausmesse gab es passend zum Wetter eine leckere Auswahl von Suppen und Eintöpfen. Gerne haben wir unsere Kunden zu diesen kulinarischen Genüssen eingeladen und gleichzeitig um eine Spende für den Verein gebeten.

Neben Gaisburger Marsch, einer lokalen Spezialität, gab es vegetarische Gemüsesuppe, feurige Gulaschsuppe und eine cremige Champignonsuppe - alle selbstgemacht vom Küchenteam rund um die Küchenfee Melissa.

Insgesamt haben unsere Kunden 855,03 € für die Arbeit des Vereins gespendet - hierfür vielen Dank!



11.11.2018: Ein schönes Weihnachtsgeschenk!


Ein dickes Dankeschön! an das Team von "Stöbern & Schenken" in Sonthofen - im Laden steht das ganze Jahr über eine Spendendose für den Fair Trade Minerals & Gems e.V. - und zur Weihnachtshausmesse brachten der engagierte Inhaber stolze 120 € vorbei, die ihre Kunden gespendet haben. Diese wurden an Marco Schreier weitergereicht und wir geben dann dieses Geld zusammen mit dem in unseren Spendentöpfen gesammelten Geld weiter an den Verein.



21. - 23. September 2018: Fast eine Schnappszahl!

Auf Anregung einer Kundin haben wir bei der Herbst-Hausmesse eine weitere Spenden-Möglichkeit geschaffen: Bereits am Eingang bestand die Möglichkeit, den gläsernen Spendenhut zu befüllen. Im Hut sowie an den verschiedenen Tischen des schwäbischen Büffets wurde fleißig Geld eingeworfen. Am Montag nach der Hausmesse haben wir Kassensturz gemacht: Insgesamt sind 1111,51 € für den Verein zusammengekommen.

Vielen Dank an alle Spender und insbesondere an die unbekannte Kundin mit der guten Idee!



Juli 2018: Opal-Kooperativen auf Mineralogen-Kongress

Im Juli 2018 haben Vertreter der Kooperative an einem Mineralogen-. und Geologen-Kongress in Honduras teilgenommen, um dort neue Kontakte zu knüpfen. Da die Rücklagen der Kooperative für die Kosten, z.B. die Produktion eines Plakatbanner,
nicht ausreichten, hat der Verein hierfür einen Zuschuss gezahlt. 



Im November 2018 will die Kooperative an einer internationalen Messe in El Salvador teilnehmen, um dort ihre Opale anzubieten. Durch Verhandlungen mit dem Veranstalter konnte bereits ein deutlicher Rabatt bei den Standgebühren erreicht werden. Dennoch steht
die Finanzierung der Teilnahme noch nicht vollständig - daher werden wir bei der Herbst-Hausmesse unsere Kunden wieder um Spenden bitten, um den Opaleros diese tolle Chance zur Vermarktung ihrer Produkte zu ermöglichen!


30.06. - 01.07.2018: Sommer-Hausmesse in Ludwigsburg

Bei der Sommer-Hausmesse hatten unsere Kunden die Gelegenheit, aus zahlreichen fantastischen Honduras-Opalen aus dem Fair Trade-Projekt auszuwählen. Neben schwarzen Matrixopalen begeisterten auch die Veta-Opale aus Honduras mit ihrem bunten Farbspiel.

Wie bei jeder Hausmesse gibt es Köstlichkeiten aus der Küche und vom Grill, zu denen wir gerne einladen. Im Gegenzug freuen wir uns aut zahlreiche Spenden für den Fair Trade Minerals & Gems e.V.

Bei der Sommer-Hausmesse wurden insgesamt 858,46 € gespendet - allen Spendern ein herzliches Dankeschön!


22. April 2018: Vereinstreffen im Osterholz

Am Sonntag trafen sich bei brütender Hitze die aktiven Mitglieder des Fair Trade Minerals & Gems e.V. im Osterholz in Ludwigsburg. Neben den formal notwendigen Dingen, z.B. den Berichten der Kassenprüfer über die ordnungsgemäß geführte Kasse, wurden vor allem Projekte aus aller Welt vorgestellt, mit denen der Verein derzeit Kontakte hält bzw. aufbaut. Wir sind gespannt auf die Aktivitäten des Vereins und werden im Rahmen der Hausmessen berichten.

P.S. Das Vereinstreffen ist auch für Nichtmitglieder offen - nächster Termin: 7. April 2019


März 2018: Schnee am Sonntag :-O

Leider gab es am Hausmesse-Wochenende über Nacht jede Menge Neuschnee, so dass am Sonntag leider weniger Besucher als sonst zur Hausmesse gekommen sind. Daher fiel auch das Ergebnis der Spendensammlung mit 821,43 € geriner aus.

Aber bei der Sommer-Hausmesse (30.06. bis 01.07.2018) werden wir von solchen frostigen Überraschungen hoffenlich verschont bleiben!


November 2017: 4.367,94 €

Im Jahr 2017 haben wir auf den Hausmessen insgesamt 4367,94 für den Verein Fair Trade Minerals and Gems e.V. gesammelt. Im Namen des Vereins und aller Mitglieder und Projekte danken wir unseren Kunden ganz herzlich! Besonders gefreut hat uns der Besuch von Michael Vogt bei der Hausmesse im September 2017, der drei Tage lang den Kunden alle Fragen rund um das Projekt in Honduras aufgrund eigener Besuche vor Ort beantworten konnte.


3. Juli 2017: Vielen Dank für Ihre Spende

Vielen Dank an die zahlreichen Besucher der Hausmesse, die insgesamt 1208,11 € für das Honduras-Projekt gespendet haben. Wir werden das Geld in den nächsten Tagen an den Verein Fair Trade Minerals & Gems e.V. weiterleiten. Von dort aus wird Ihre Spende an die Kooperative in San Antonio Montana weitergegeben. Der Vorsitzende des Vereins Fair Trade Minerals & Gems e.V., Herr Michael Vogt, ist derzeit auch zu Besuch in Honduras.

Juni 2017: Es ist zu trocken in Honduras!


Der heiße, trockene Sommer 2017 führt dazu, dass die Turbine, die mit Wasserkraft den Strom für die Werkstatt und die Schleiferei liefert, nur noch unregelmäßig arbeiten kann. Der Fluss, der die Turbine antreibt, führt zu wenig Wasser; statt der benötigten 15 Gallonen/Sekunde fließen meist weniger als 12 Gallonen/Sekunde. Der Plan der Kooperative sieht vor, die alte Turbine zu verkaufen und mit dem Erlös eine neue Turbine zu kaufen, die auch mit weniger Wasser im Fluss funktioniert – denn auch in Zukunft ist mit trockeneren Sommern als bisher zu rechnen.

Für den Kauf der neuen Turbine fehlen derzeit noch Geld – hierfür werden wir bei der Sommer-Hausmesse (30.06. - 02.07.2017) sammeln. Genießen Sie Leckeres vom Grill und die Osterholz-Spezialsoße und spenden Sie bitte für die neue Turbine!


02.04.2017: Mitgliederversammlung in Überlingen

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich der Fair Trade Minerals & Gems e.V. zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung bei Aurhen - Atelier für Schmuck. Da die Marco Schreier Mineralienhandlung GmbH bereits seit vielen Jahren Spenden für die Kooperativen in Honduras sammelt, waren wir besonders an den Berichten aus den Projekten interessiert. Hierzu gibt es im Laufe des Frühjahrs mehr zu lesen und zu sehen, wenn Michael Vogt, langjähriger Begleiter und Berater des Projekts, von seinem Besuch in Honduras zurückgekommen ist.

Im Rahmen der Versammlung wurde Michael Vogt (rechts im Bild) zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt, die Aufgaben der stellvertretenden Vorsitzenden und des Schatzmeisters bleiben in den bewährten Händen von Dr. Uta Ritsert und Herbert Scholpp; als Präsident verabschiedet wurde Bernhard Bruder (links im Bild). Wir danken allen für ihr Engagement und freuen uns auf neue, spannende Projekte!

24. - 26.03.2017: Spendensammlung Frühjahrs-Hausmesse im Mineraliengroßhandel

Gerne haben wir unsere Kunden bei der Frühjahrs-Hausmesse zu einem Imbiss ins Seminar- und Gästehaus eingeladen: Salate, Nudelauflauf, Wurstsalat, Tzaziki und Bauernbrot, Gulaschsuppe und vieles mehr - frisch aus der Küche - stand zur Stärkung bereit. Im Gegenzug haben wir um eine Spende für das Honduras-Projekt gebeten. Vielen Dank an alle Kunden, die die Suppentöpfe geleert und die Spendentöpfe gefüllt haben; insgesamt kamen so 1063,49 € zusammen, die wir an den Fair Trade Minerals & Gems e.V. weiterleiten.


11.01.2017: Honduras-Event in Ludwigsburg




Am 11. Januar 2017 fand in Ludwigsburg in unseren Räumlichkeiten in Ludwigsburg die erste Fair Trade Honduras-Konferenz statt. Anlass war der Besuch von Antonio Portillo, der das Honduras-Projekt vor Ort betreut und einen Bericht über den aktuellen Stand und die erreichten Fortschritt gegeben hat. Ergänzt wurde die Präsentation durch zahlreiche weitere Vorträge, z.B. zur Steinheilkunde des Honduras-Opals und durch eine Sonderschau mit Honduras-Opalen.

Impressionen und Informationen zum Honduras-Event finden Sie hier.


Mineralien-Großhandel unterstützt Fairtrade-Projekt in Honduras

Seit sieben Jahren unterstützen wir das Honduras-Projekt des Vereins Fair Trade Minerals & Gems e.V.:
Bei den Hausmessen, zu denen viermal im Jahr Fachbesucher (z.B. Juweliere, Schmuckdesigner und Anbieter von Edelstein-Wellness) aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kommen, gibt es stets ein leckeres Büffet mit zahlreichen Schlemmereien aus der Küche des Seminar- und Gästehauses Im Osterholz. Je nach Jahreszeit gibt es z.B. Kürbis-Suppe, leckere Waffeln, Nudeln in zahlreichen Variationen und frisches Bauernbrot. Speis' und Trank sind für die Besucher der Hausmesse kostenlos, aber wir bitte um Spenden für das Honduras-Projekt. Auf diesem Wege sind von unseren Kunden bereits über  40.000 € gespendet und von der Firma Schreier an den FTMG weitergeleitet worden.

Was mit Ihrer Spende für das Projekt "Honduras Opal" bisher erreicht wurde


Die Reise von Vertretern des Fair Trade Minerals e.V. (FTMG) nach Honduras Ende 2008 war die Initialzündung für die Entwicklung der äußerst armen Opal-Region Lempira. Ihre Idee: Die Organisation des Opal-Abbaus, Verarbeitung und Vertrieb nach Fair Trade-Kriterien - durch Einheimische unter menschenwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen sowie nach ökologischen Krite­rien. Vier Dörfer gründeten daraufhin Fair-Trade Opal-Abbau-Kooperativen. Zwei davon sind auch heute noch aktiv.

FTMG finanzierte von 2008 bis 2010 mit Spendengeldern einen Repräsentanten in Honduras: Antonio Portillo, einen aus Lempira stammenden, in Deutschland ausgebildeten Fachmann für Wirtschaft und Marketing. Mit seiner Hilfe konnten die honduranische Regierung und die Bergbaubehörde DEFOMIN für das Projekt gewonnen werden. Die DEFOMIN ermöglichte den Kooperativen durch juristischen Beistand die Eintragung und Anerkennung als gemeinnützige Kleinunternehmen. Sie ließ geologische Untersuchungen durchführen und eine Gesetzesvorlage für den Nationalkongress erarbeiten, um den Opal-Abbau zu fördern. Darüber gelang es, die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), den Deutschen Entwicklungsdienst (DED) und viele weitere Unterstützer von dem Projekt zu überzeugen. Die GIZ organisiert seit 2009 Schulungen für die Opal-Kooperativen und sorgte für die technische Umsetzung einer ökologischen Stromversorgung und Werkstatt in San Antonio Montaña.



Im März 2011 reisten Vertreter des Fair Trade Minerals & Gems e.V. mit einem Filmteam nach Honduras, um den Stand des Projekts zu dokumentieren und weitere notwendige Schritte vorzubereiten. In diesem Zusammenhang wurde mit finanzieller Unterstützung des FTMG für die Kooperative in San Antonio Montaña neues opalführendes Land erworben, da deren früheres Minengelände Anfang 2011 durch einen Erdrutsch verschüttet wurde. Seit 2009 wurden viele spendenfinanzierte Schulungen durchgeführt, z.B. zur Verbesserung des Opal-Abbau und der Wertbeurteilung, Schleifen & Polieren, Business Administration & Marketing. Dieses führte zu einem umweltfreundlicheren Opal-Abbau, besserer Ausbeute und eigenständiger Verarbeitung des Opals zu Schmuck.



FTMG überzeugte die honduranische Regierung vom Kauf hochwertiger Schleifmaschinen. Damit wurde die regionale Wertschöpfung durch Verarbeitung der Roh-Opale in den Minengebieten selbst gefördert. 2014 konnte das Dorf San Antonio Montaña eine mit Spendengeldern finanzierte Wasserturbine zur ökologischen Stromversorgung und eine voll ausgestattete Schleiferei in Betrieb nehmen. Neben wirtschaftlichen Verbesserungen gewannen die Schürfer v. a. Fachwissen zur Produktion hochwertiger Opale. Die Erfolge gaben und geben ihnen Selbstvertrauen und Mut für zukünftige Herausforderungen. Zukunftsvision und Wunsch der Menschen vor Ort ist der Bau einer neuen Straße (unter Verwendung von Abraum aus  den Opal-Minen), weitere Infrastrukturmaßnahmen sowie eine bessere Präsentation der geschliffenen Opale vor Ort.

Ihre Spenden haben diese Erfolge möglich gemacht! Helfen Sie mit einer Spende „Honduras Opal“, auch die nächsten Schritte zu tun. VIELEN DANK!



Mehr zur Arbeit des Vereins und zum Honduras-Projekt finden Sie auf der Website des Vereins.